Corona-Regeln im Backkurs ab 20.3.2022

Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wie wir mit den neuen Regeln und trotzdem unglaublich hohen Indzidezen/Anstreckungsraten bzgl. Corona in unseren Backkursen umgehen. Zwar werden Maßnahmen gelockert - die Inzidenzen und Fallzahlen sind immer noch hoch. Da auch Genesene, Geimpfte und Geboosterte Überträger des Virus sein können und wir ggf. schützenswerte Teilnehmer/innen (Vorerkrankungen, Schwangere....) in unseren Kursen haben gelten folgende Vorgaben für dich im Backkurs.

Um für alle einen möglichst sicheren Backkurs zu gewährleisten, ist eine Teilnahme nur nach Nachweis eines negativen Corona-Test möglich (= offizieller, kostenloser Bürger-Schnelltest am Tag des Backkurses von einem Schnelltestzentrum).

Somit gilt, unabhängig vom Geimpft/-Genenesenen Status die gleiche Vorgabe für unsere Kurse. In der Übersicht siehst du es noch einmal dargestellt.

 

Ich bin GEIMPFT oder/und GEBOOSTER

Du kannst am Backkurs teilnehmen, wenn du folgende (beide) Nachweise vorlegen kannst:

 

Ich bin GENESEN (< 3 Monate)

Du kannst am Backkurs teilnehmen, wenn du folgende (beide) Nachweise vorlegen kannst:

 

Ich bin NICHT GEIMPFT bzw. NICHT GENESEN

Du kannst am Backkurs teilnehmen, wenn du folgende (beide) Nachweise vorlegen kannst:

 Selbstauskunftsbogen und negativer Schnelltest vom Tag des Backkurses (offiziell, d.h.: z.B: vom Schnelltest-Zentrum - Vorlage digital oder als Ausdruck)

 

Wir wissen, dass dies einen kleinen Mehraufwand für dich als Teilnehmer bedeutet, aber ein Schnelltest ist aktuell für alle Bürger kostenlos, und so gewährleisten wir eine Risikominimierung für alle und passen gut aufeinander auf. 

Wo ist ein Testzentrum in der Nähe? Hier findet ihr die aktuellen Testzentren die auch Onlinetermine vergeben und bei denen ihr den kostenlosen Test durchführen könnt: Corona-Testzentrum Kempten Oberallgäu

Trainer: Auch dein Trainer fällt unter diese Vorgabe und wird den Backkurs nur durchführen, wenn ein negatives Ergebnis des Schnelltests vorliegt. 

FFP2-Maske: Das Tragen eines Mund-und Nasenschutzes (normal oder FFP2) ist dann für den Kurs nicht notwendig, stellen wir Euch aber natürlich frei.

Ich bin erkrankt, oder/und in Quarantäne: Solltet ihr Euch in Quarantäne befinden, oder verhindert sein, bitten wir Euch selbstständig um einen Ersatzteilnehmer zu kümmern und uns diesen mitzuteilen.

Vielen Dank für Eurer Verständnis 😊!